Marmelade plus X…heute: Mirabelle mit Basilikum

10. September 2015 Food

Sicher habt Ihr es schon gemerkt, meine Marmeladen brauchen immer eine “Spezialzutat”. ­čśë

Dieses Mal standen Mirabellen auf dem Programm.

In irgendeiner Zeitschrift hatte ich ein Rezept f├╝r Pflaumenmarmelade mit Rosmarin gesehenen. Da Mirabellen auch zu den Pflaumensorten z├Ąhlen (Klugschei├čermodus dank Wikipedia), war dies meine erste Idee. Allerdings hatte ich ein wenig Angst, dass der Rosmarin zu intensiv werden k├Ânnte. Ich konnte mir aber auch gut das Aroma von Basilikum zu Mirabellen vorstellen, das weniger intensiv aromatisiert.

Zur Entscheidungsfindung habe ich also jeweils eine Mirabelle mit dem jeweiligen Kraut kombiniert und die Geschmacksknospen entscheiden lassen. Die Wahl – der Titel des Artikels hat es bereits verraten – fiel auf Basilikum. Ich finde die Aromen erg├Ąnzen und unterst├╝tzen sich gegenseitig echt gut.

Wie man Marmelade kocht, habe ich im Blog schon ├Âfter beschrieben. Schaut einfach in den ├Ąlteren Posts nach, wenn Ihr noch Infos braucht.

image

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: Experiment gegl├╝ckt!

Rahmendaten

1,5 kg Mirabellen (entsteint)

einige Basilikumbl├Ątter

1 P├Ąckchen Gelierzucker 3:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.