Marmelade

Wundersame Mirabellen…Marmelade und mehr

23. August 2020 Food

Wie im letzten Jahr hatte meine bessere Hälfte bei einem Arbeitskollegen mit Streuobstwiese Mirabellen bestellt….anscheinend musste die Dinger runter vom Baum, weshalb ich mich in der vergangenen Woche mit zwei Eimern Mirabellen wiederfand…und das für einen Zweipersonenhaushalt 😱 Leider musste ich feststellen, dass sich bei Mirabellen die Geister scheiden…weder meine Schwiegermutter noch meine Schwägerin wollten mir welche abnehmen, weil die doch „gar nicht schmecken“…zu allem Überfluss rief mich dann noch eine Freundin an, die regelmäßig selbst Marmelade kocht, und versuchteWeiterlesen

Das (fast) Marmeladenblog geht in die nächste Runde: Erdbeer-Mango

25. Mai 2017 Food

Sobald die Erdbeersaison beginnt, beginnt bei mir die Marmeladenkochsaison. Wahrscheinlich werdet Ihr auch in diesem Jahr noch ein paar weitere Marmeladenrezepte hier lesen können, was zeitweise dazu führt kann, dass Marmeladen hier ganz schön viel Platz einnehmen. Aber SELBSTGEMACHTe Marmeladen sind eben auch was ganz Tolles. 😉 Die Saison startet in diesem Jahr mit einer Erdbeer-Mango-Marmelade. Die Idee dazu kam mir, als wir vor ein paar Wochen im Wiesbadener Schlachthof bei der Milden Sorte der Hofköche waren. Das ist einWeiterlesen

Heute auf dem (beinahe) Marmeladenblog: Nektarinen-Rosmarin-Marmelade

4. September 2016 Allgemein, Food

“Langsam musst Du Dein Blog aber in Marmeladen-Blog umbenennen…”, das ließ meine bessere Hälfte verlautbaren, als ich mit dem neuesten Marmeladen-Rezept um die Ecke kam. Zugegeben, in letzter Zeit ist hier DIY-mäßig wenig passiert, aber oft fehlt mir leider einfach die Zeit und dann auch die Lust, die Ideen, die in meinem Kopf herumschwirren, anzugehen. Und wenn man dann auch noch darüber bloggen will, müsste man vorher vielleicht manchmal noch den Arbeitsplatz aufräumen, die Utensilien ansehnlich hinlegen, gleichzeitig Fotos schießen und soWeiterlesen

Ja ist denn schon wieder Herbst? Birnen-Walnuss-Marmelade

2. Mai 2016 Food

Wenn man sich das Wetter der vergangenen Woche anschaut, könnte man meinen, der Herbst hält schon wieder Einzug. Glücklicherweise erinnern mich die bunten Tulpen im Garten daran, dass dem nicht so ist und laut Wetterbericht ist auch Besserung in Sicht. Vielleicht hatte ich aber wegen dieses “Schein-Herbst” Lust, eine Marmelade aus Birnen und Walnüssen auszuprobieren… 😉 Birnen bekommt man im Supermarkt das ganze Jahr…aber Ihr könnt Euch dieses Rezept auch einfach für den Herbst vormerken. 😉 Man startet damit, dieWeiterlesen

Marmelade plus X…heute: Mirabelle mit Basilikum

10. September 2015 Food

Sicher habt Ihr es schon gemerkt, meine Marmeladen brauchen immer eine “Spezialzutat”. 😉 Dieses Mal standen Mirabellen auf dem Programm. In irgendeiner Zeitschrift hatte ich ein Rezept für Pflaumenmarmelade mit Rosmarin gesehenen. Da Mirabellen auch zu den Pflaumensorten zählen (Klugscheißermodus dank Wikipedia), war dies meine erste Idee. Allerdings hatte ich ein wenig Angst, dass der Rosmarin zu intensiv werden könnte. Ich konnte mir aber auch gut das Aroma von Basilikum zu Mirabellen vorstellen, das weniger intensiv aromatisiert. Zur Entscheidungsfindung habeWeiterlesen

Dornige Sache: Brombeermarmelade mit Holunder

2. August 2015 Food

Wer hier schon einmal mitgelesen hat, weiß, dass wir in einer Weingegend leben. In den Weinbergen findet man als Begrenzungen auch eine Menge wilde Brombeerhecken…Dass Brombeeren zu den Rosengewächsen zählen, weiss ich dann auch seit heute. Böse Dornen! 🙁 Meine These ist, dass diese dornigen Dinger die Wildschweine abhalten sollen, in den Weinbergen einzufallen. 😉 Weiß einer von Euch, warum die Brombeerhecken da wirklich sind? Aber warum ist ja auch egal, denn diese Büsche liefern aromatische Brombeeren und das auch nochWeiterlesen

KiBa oder BaKi? Sauerkirsch-Bananen-Marmelade

20. Juli 2015 Food

In meiner Jugend trank ihn eigentlich fast jeder, den KiBa. Immer wieder stellten sich die bohrenden Fragen: Zuerst Sauerkirschsaft oder zuerst Bananensaft ins Glas? Umrühren oder nicht? Mit Eis oder ohne? Egal, lecker war es allemal! 😉 Und wie gut würde das erst als Brotaufstrich schmecken…hmmm! Es war gar nicht so einfach an Sauerkirschen zu kommen, ohne eigenen Baum im Garten. Süßkirschen bekommt man an jeder Ecke, aber Sauerkirschen? Ein Glück wohnen wir in einer Kirschengegend und meine bessere HälfteWeiterlesen

Rosen sind rot…Johannisbeeren auch: Johannisbeermarmelade mit Rosenlikör

21. Juni 2015 Food

Die beiden Johannisbeerebüsche im Garten meiner Schwiegereltern trugen reichlich Früchte, so dass meine Schwiegermutter unbedingt welche loswerden wollte, also hat meine bessere Hälfte geduldig die Büsche abgeerntete. Danke dafür!  Johannisbeeren sind ja echt super sauer und herb, weshalb meine Schwiegermutter immer ein paar Himbeeren unter ihre Johannisbeermarmelade mischt, um das etwas zu mildern. Das müsste doch auch noch irgendwie anders zu erreichen sein… In unserem Vorrat befindet sich seit Ewigkeiten eine Flasche Rosenlikör, der bei uns keine Verwendung findet, weilWeiterlesen

Süß-scharfe Früchtchen…Erdbeermarmelade mit weißer Schokolade und Chili

24. Mai 2015 Food

Erdbeeren mit weißer Schokolade kennt jeder vom Topping seines Spaghettieises….eine leckere Kombination! Das müsste doch auch als Marmelade gehen…also los und Erdbeeren und weiße Schokolade eingekauft. Während ich beim Vorbereiten so darüber nachdachte, kam mir die Idee, dass Erdbeermarmelade mit dunkler Chili-Schokolade doch bestimmt auch lecker sein könnte…Moment, warum sollte Chili nicht auch mit weißer Schokolade gehen? Also, beim Kochen kurzfristig den Plan geändert und getrocknete Chilischoten eingebaut. Nun aber mal von vorne: Wie immer zuerst die Gläser durchspülen undWeiterlesen

Herbst im Glas: Kürbis-Apfel-Marmelade

19. Oktober 2014 Food

Den Sommer habe ja bereits im Glas eingefangen, aber auch die herbstlichen Früchte bieten schöne Möglichkeiten für Marmeladen. Nachdem ich gestern den Kürbis exotisch interpretiert habe, bleiben wir heute in heimischen Gefilden. Der Kürbis paart sich mit Äpfeln. Ich habe auch hierfür Hokkaidokürbis genommen, der von den Kernen befreit und zerkleinert werden muss. Schälen kann man sich allerdings sparen. Für mein heutiges Rezept habe ich mich entschieden, den Kürbis zunächst in Apfelsaft zu dünsten. So hat die Marmelade hinterher eineWeiterlesen