Schlagwort: Upcycling

Loch an Loch und hält doch…Makramee-Windlichter

Da bin ich doch beim Stöbern auf Pinterest wieder auf eine Idee gestoßen, die mich nicht loslassen wollte… Und zwar handelt es sich um diese Schritt-für-Schritt-Makramee-Windlicht-Anleitung mit Kreuzknoten von ChaosMitStil. Allerdings war der maritime Look mit weißem Garn bei uns nicht so passend, so dass ich mich für Paketschnur zum Knüpfen entschieden habe. Als ich im 1-Euro-Laden für den namensgebenden… Read more →

Upc(Ei)cling – Osterdeko

Eigentlich wollte ich gestern ja bei dem schönen Wetter schnell die Osterdeko anbringen und dann in den Garten, aber alles kam anders… Als ich so in der Dekokiste kramte, fielen mir quietschbunte Eier für an den Osterstrauch in die Hände…hatte ich die irgendwann mal gekauft??? Immerhin handelte es sich um echte Eier und keine aus Plastik…das war aber auch das… Read more →

Lokalpatriotische Erleuchtung: Windlicht

Nachdem nun alle Weihnachtsgeschenke verschenkt sind, kann ich hier auch das dazu passende DIY posten, ohne die Überraschung zu vermiesen.  Neben Geschenken aus der Küche (Apple Butter schmeckt schön weihnachtlich) gab es ein Windlicht aus einem recycelten Marmeladenglas mit einem Panorama unseres schönen Städtchens. Hierzu hatte ich das Foto auf dem Computer in schwarz-weiß umgewandelt und die Kontraste erhöht, so… Read more →

Strippen im Schlafzimmer: Leinwand-zur-Pinnwand-Upcycling

In unserem Schlafzimmer hing bisher ein Bild über dem Bett, was wir vor mindestens 10 Jahren einmal beim Möbelschweden erstanden hatten…naja, alles hat seine Zeit und die Zeit dieses Bildes war eindeutig abgelaufen. 😉 Da meine bessere Hälfte und ich ja oft mit dem Fotoapparat bewaffnet durch die Welt laufen, war dieses Bild das einzige in unserem Haus, was erstens… Read more →

Nach der EM ist mitten im Sommer…Fan-Hut-Upcycling

Wie schon bei der vergangenen WM haben wir auch dieses Jahr die EM gebührend begleitet. Natürlich gehören dazu auch die passenden Fanartikel. Dieses Jahr hatte ich in den passenden Hut investiert. Der gefällt mir von der Passform eigentlich zu gut, als dass er bis um nächsten sportlichen Großereignis im Schrank bleiben muss. 😉 Schwarz-Rot-Gold trägt sich aber schlecht zu jeder… Read more →

Beinahe in die Hose gegangen: Jeans-Flaschenträger

Nichts hält länger als ein gutes Provisorium…aber jetzt hat den billigen schwarzen Flaschenträger, den wir vor ca. 5 Jahren als Notlösung gekauft hatten, das Zeitliche gesegnet; an verschiedenen Stellen war das Material gerissen. Schon etwas länger befand sich eine Jeans in der Nähschublade und wartete auf ihre zweite Verwendung. Eins und eins zusammengezählt: Der Flaschenträger wird aus Jeansstoff zu neuem Leben… Read more →

Rockige Gürteltasche…Upcycling

Als ich vor ein paar Wochen meinen Kleiderschrank ausgemistet habe, habe ich ein paar Teile beiseite gelegt, um ihnen mit der Nähmaschine zu Leibe zu rücken. Unter anderem traf es einen Rock, der leider nicht mehr ganz sauber wurde und einen zu klein gewordenen Gürtel. Die beiden dürfen in ihrem zweiten Leben eine Tasche werden (nein, Taschen kann man nie… Read more →

In die (Jacken-) Tasche gesteckt…

Pinterest sei Dank spukte diese Idee, aus einem ausrangierten Herrensakko eine Tasche zu nähen, schon eine ganze Zeit in meinem Kopf herum. Leider hatte ich nur ein Foto vom Endprodukt, aber im ganzen Internet (zumindest fühlt es sich an, als hätte ich es bis zum Ende durchsucht) war keine Anleitung zu finden. 🙁 Jetzt hat meine bessere Hälfte ein Sakko… Read more →

Ist mir doch egal…dass Loopschals aus der Mode kommen

Dass meine Loopschal-Sammlung ständig wächst, habe ich ja schon mehrfach erwähnt. 😉 Sie sind einfach gemütlich, kuschelig und ein perfektes Upcycling-Projekt. Ihr kennt diese beiden von mir schon: aus T-Shirts und aus Pulli und Fleecedecke. Dort findet Ihr auch die Anleitung von pattydoo, falls Ihr sie verlegt haben solltet. 😉 Hier habe ich noch weiteren Upcycling-Ideen zum Loopschal zusammengetragen: T-Shirts… Read more →

Aus alt mach neu…Upcycling-Ideen: Loopschal und Armstulpen

Bevor die aussortierten Kleidungsstücke endgültig in den Altkleidercontainer kommen, überlege ich mir gerne noch einmal, ob es nicht noch eine weitere Verwendungsmöglichkeit dafür gibt. Da meine Nähkünste aber noch recht bescheiden sind, sind auch die Projekte recht überschaubar. Da Übung jedoch den Meister macht, wird jede sich bietende Möglichkeit ergriffen, die Nähmaschine laufen zu lassen. Ausrangiert hatte meine bessere Hälfte… Read more →