nähen

Urg´miatlich…und doch stylisch: Palazzo-Hose

8. Juli 2020 Sewing

Ihr wundert Euch sicher, warum ich als waschechte Hessin hier austro-bayrisch um die Ecke komme, wenn ich Euch von meinem neusten Nähprojekt erzähle?! Ich verrate es Euch: Meine Nählust und vor allem der Mut, einfach mal was auszuprobieren wurden durch eine sehr sympathische Bayerin, die in Wien lebt, stark befeuert. Erst habe ich nur die Videos der lieben Kathi, die auf YouTube unter „How to slay Oma‘s Kleiderschrank“ unterwegs ist, geschaut und fand sie einfach sehr unterhaltsam und so schönmehr …

Nähgewichte zum Anbeißen

28. Juni 2020 Crafts, Sewing

Wer von den Nähbegeisterten kennt das nicht: Der Stoff, auf den das Schnittmuster schon sehnsüchtig wartet, ist endlich da. Am liebsten möchte mal gleich loslegen und schnell erste Ergebnisse sehen. Also schnell mal das Schnittmuster auf den Stoff gelegt, rundherum ausgeschnitten und….Mist! Das Schnittmuster ist verrutscht. 🙁 Ich bin nicht unbedingt für meine Geduld bekannt und wenn mir etwas zu lange dauert, kann mir das manchmal echt die Laune verderben. Dementsprechend ist es mir immer ein Graus, die Schnittmuster vormehr …

Beinahe in die Hose gegangen: Jeans-Flaschenträger

4. Oktober 2015 Crafts

Nichts hält länger als ein gutes Provisorium…aber jetzt hat den billigen schwarzen Flaschenträger, den wir vor ca. 5 Jahren als Notlösung gekauft hatten, das Zeitliche gesegnet; an verschiedenen Stellen war das Material gerissen. Schon etwas länger befand sich eine Jeans in der Nähschublade und wartete auf ihre zweite Verwendung. Eins und eins zusammengezählt: Der Flaschenträger wird aus Jeansstoff zu neuem Leben erweckt, denn irgendwie müssen die Wasserflaschen aus dem Keller ja in die Küche kommen. Erst einmal bin ich mit demmehr …

In die (Jacken-) Tasche gesteckt…

31. Dezember 2014 Allgemein, Crafts

Pinterest sei Dank spukte diese Idee, aus einem ausrangierten Herrensakko eine Tasche zu nähen, schon eine ganze Zeit in meinem Kopf herum. Leider hatte ich nur ein Foto vom Endprodukt, aber im ganzen Internet (zumindest fühlt es sich an, als hätte ich es bis zum Ende durchsucht) war keine Anleitung zu finden. 🙁 Jetzt hat meine bessere Hälfte ein Sakko aussortiert und ich habe die Chance beim Schopf ergriffen, einfach mal zu probieren, ob ich es auch irgendwie ohne Anleitungmehr …

Ist mir doch egal…dass Loopschals aus der Mode kommen

29. Dezember 2014 Crafts

Dass meine Loopschal-Sammlung ständig wächst, habe ich ja schon mehrfach erwähnt. 😉 Sie sind einfach gemütlich, kuschelig und ein perfektes Upcycling-Projekt. Ihr kennt diese beiden von mir schon: aus T-Shirts und aus Pulli und Fleecedecke. Dort findet Ihr auch die Anleitung von pattydoo, falls Ihr sie verlegt haben solltet. 😉 Hier habe ich noch weiteren Upcycling-Ideen zum Loopschal zusammengetragen: T-Shirts und Fleecedecke: Hier mussten zwei alte graue T-Shirts daran glauben und wurden mit Fleecefutter zu einem neuen Lieblingsschal. Fleecedecke undmehr …

Wie der Eisbär zum Nasenbär wird…

25. Dezember 2014 Crafts

Als kleines zusätzliches Weihnachtsgeschenk für Nichte und Neffe habe ich diesen Eisbär genäht (deshalb der Post auch erst nach der Bescherung 😉 ). Schon beim Nähen sprach meine bessere Hälfte immer von den Nasenbären…und beim Auspacken sagte meine Schwägerin: “Wie süß, ist das ein Nasenbär?” Ok…nun hatten sich offiziell zwei Eisbären in Nasenbären verwandelt! Wie eigentlich für Eisbären passend, hatte ich mich für Reste einer weißgemusterten Fleecedecke vom Möbelschweden als Ausgangsmaterial entschieden. Das Schnittmuster hatte ich schon ausgedruckt, so dassmehr …

Aus alt mach neu…Upcycling-Ideen: Loopschal und Armstulpen

26. Oktober 2014 Crafts

Bevor die aussortierten Kleidungsstücke endgültig in den Altkleidercontainer kommen, überlege ich mir gerne noch einmal, ob es nicht noch eine weitere Verwendungsmöglichkeit dafür gibt. Da meine Nähkünste aber noch recht bescheiden sind, sind auch die Projekte recht überschaubar. Da Übung jedoch den Meister macht, wird jede sich bietende Möglichkeit ergriffen, die Nähmaschine laufen zu lassen. Ausrangiert hatte meine bessere Hälfte einen ausgeleierten grauen Strickpullover. Da ich noch grau-weiß gemusterten Fleece-Stoff in meinem Vorrat hatte, wurde der Pulli also vor demmehr …

Schal tragen oder Schalkragen?

1. Oktober 2014 Crafts

Der Herbst ist jetzt auch laut Kalender offiziell da – Zeit, die Herbst- bzw. Wintergeraderobe aufzustocken. Beim Stöbern auf Pinterest bin ich bei fleecefun.com über einen hübschen Poncho mit gedoppeltem Schalkragen gestolpert – warm und kuschelig sah der aus und wurde ganz schnell mein nächstes Projekt. Zum Glück hatte ich mich erst mit günstigen Fleecedecken (1,20 m x 1,50 m) in verschiedenen Farben versorgt, so dass es gleich losgehen konnte. Ich scheue mich wegen meiner (noch) bescheidenen Nähkünste in teurenmehr …

Ich stehe auf den(m) Schlauch – Knotenkissen

8. September 2014 Crafts

Wieder einmal hat Pinterest Schuld daran, dass ich bei schönem Wetter im Keller verschwunden bin; und zwar ist genau dieser Pin der Schuldige. Schaut ja gar nicht so schwer aus, aber spektakulär 😉 Knoten sind mir aus grauer Vorzeit aus meiner Zeit als Pfadfinderin nicht fremd; dass ich einen Schlauch aus irgendwelchem dehnbaren Stoff benötige, war auch klar, aber wie lange und welcher Durchmesser? Aber auch hier weiß das Internet Hilfe. Ich hätte ja gerne von dem dort dargestellten Schlauchstrickmehr …

Beanie und Loopschal – oder der Herbst kommt bestimmt

18. August 2014 Crafts

Heute fühlt es sich ja so an, als wäre der Herbst schon da 🙁 Gut also, dass ich vor zwei Wochen meine Nähmaschine herausgeholt habe, um alte T-Shirts zu recyceln. Einen Loopschal habe ich bereits zu Fastnacht das erste Mal als Accessoire zu meinem Clownkostüm genäht und für gut befunden. Die tolle Videoanleitung habe ich bei Pattydoo gefunden. In Abwandlung gab es nun ein kürzeres Exemplar aus zwei ausrangierten T-Shirts, ein schwarzes und ein grün gemustertes (als Shirt vielleicht etwasmehr …