Schönschrift…oder Hand Lettering

Schöne Schriften erfreuen schon immer mein Design-Herz, aber wer sagt denn, das nur ein Computer die kann? 

Greift nach allen im Haus verfügbaren Stiften und Papier und kritzelt darauf los…mehr braucht man eigentlich nicht. Anregungen lassen sich auf den einschlägigen Kreativportalen wie Pinterest reichlich finden. Natürlich könne auch ein paar Grundkenntnisse zum Aufbau von Schriften nicht schaden, aber da bietet Tante Google reichlich Lesestoff. 

Ich habe mir heute ein zu meinem Urlaub passendes Zitat gesucht und mich inspirieren lassen: Die gewählte Schrift und Gestaltung soll bestenfalls die Aussage unterstützen. Die Ideen kamen beim Machen…aber keine Sorge, ohne Vorzeichnen mit dem Bleistift und Hilfslinien entsteht das Gesamtwerk nicht. Ich musste erst einmal den Staubsauger holen, um hinterher die Radiergummikrümel zu beseitigen. 😉

Ich finde das schon ganz gut gelungen….aber es gilt weiter üben, üben, üben!

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *