Upc(Ei)cling – Osterdeko

Eigentlich wollte ich gestern ja bei dem schönen Wetter schnell die Osterdeko anbringen und dann in den Garten, aber alles kam anders…

Als ich so in der Dekokiste kramte, fielen mir quietschbunte Eier für an den Osterstrauch in die Hände…hatte ich die irgendwann mal gekauft??? Immerhin handelte es sich um echte Eier und keine aus Plastik…das war aber auch das einzige, was sie vor der Mülltonne bewahrte…

Auf dem Tisch lag noch die Tageszeitung vom Frühstück und schon fing mein Gehirn an zu rattern: Tapetenkleister steht doch noch irgendwo im Keller, Federn habe ich auch noch, war da nicht auch noch das schöne naturfarbene Strukturpapier und das schwarze Bastband…ehe ich mich versah, hatten sich alle diese Dinge und noch ein paar andere zur Tageszeitung auf den Tisch gesellt. 😉

Der Rest der Geschichte ist einfach: Aufhängeband ins Ei einfädeln, Papier in kleine Fetzen reißen und mit reichlich Tapetenkleister auf die Eier kleben. Nach Geschmack mit Federn, passenden Worten aus der Zeitung, Tüll, Ostergras – also mit allem, was Euch in die Finger fällt – verzieren.


Während die Eier draußen vor sich hin trockneten, habe ich die Gelegenheit genutzt, in den nahegelegenen Weinbergen etwas Rebschnitt zu sammeln, an dem die Eier hängen sollten. Jeder andere schöne Ast oder Reisig eignen sich genauso. 


Die Rebenzweige habe ich mit naturfarbener Wolle gebündelt und noch mit einer fingergehäkelten Maschenkette von unserer Nichte umwickelt (siehst Du mein lieber Mann, es macht Sinn, wenn man Dinge aufhebt 😉 ). Andere Bänder gehen natürlich genauso. 

Hieran habe ich dann die getrockneten Eier gebunden und das Ganze noch mit einem Vögelchen aus Zeitungspapier verziert. Für den Vogel nimmt man einfach einen doppelt gefalteten Streifen Zeitung und macht damit einen Knoten, dann noch Kopf und Schwanz ausschneiden – fertig.


Nachdem ich dann meine Osterdeko angebracht hatte (na gut, hat halt etwas länger gedauert dank kleinem DIY-Anfall) habe ich dann auch ganz brav noch meinem Mann beim Vertikutieren im Garten geholfen. 😉

Rahmendaten:

Eier (ausgeblasen)

Zeitungspapier, Seidenpapier o.ä.

Tapetenkleister

Dekomaterial, z. B. Federn 

Schnur

Äste

Wolle, Band

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.