Upc(Ei)cling – Osterdeko

Eigentlich wollte ich gestern ja bei dem schönen Wetter schnell die Osterdeko anbringen und dann in den Garten, aber alles kam anders… Als ich so in der Dekokiste kramte, fielen mir quietschbunte Eier für an den Osterstrauch in die Hände…hatte ich die irgendwann mal gekauft??? Immerhin handelte es sich um echte Eier und keine aus Plastik…das war aber auch das… Read more →

Lokalpatriotische Erleuchtung: Windlicht

Nachdem nun alle Weihnachtsgeschenke verschenkt sind, kann ich hier auch das dazu passende DIY posten, ohne die Überraschung zu vermiesen.  Neben Geschenken aus der Küche (Apple Butter schmeckt schön weihnachtlich) gab es ein Windlicht aus einem recycelten Marmeladenglas mit einem Panorama unseres schönen Städtchens. Hierzu hatte ich das Foto auf dem Computer in schwarz-weiß umgewandelt und die Kontraste erhöht, so… Read more →

Sauerkraut auf Koreanisch: Kimchi

Oder…wer im Sommer Kappes klaut international 🙂 Ein neuer Trend im Food-Universum ist ja gerade das Fermentieren von Gemüse…so neu ist es zwar nicht, aber sehr hip. 😉 Ich muss zugeben, dass man das mit nahezu jeder Gemüsesorte machen kann, wusste ich auch nicht. Die Milchsäure-Gärung ist irgendwie wie früher, als man bei Fotografieren noch Filme entwicklen lassen musste…man weiß… Read more →

Strippen im Schlafzimmer: Leinwand-zur-Pinnwand-Upcycling

In unserem Schlafzimmer hing bisher ein Bild über dem Bett, was wir vor mindestens 10 Jahren einmal beim Möbelschweden erstanden hatten…naja, alles hat seine Zeit und die Zeit dieses Bildes war eindeutig abgelaufen. 😉 Da meine bessere Hälfte und ich ja oft mit dem Fotoapparat bewaffnet durch die Welt laufen, war dieses Bild das einzige in unserem Haus, was erstens… Read more →

Heute auf dem (beinahe) Marmeladenblog: Nektarinen-Rosmarin-Marmelade

„Langsam musst Du Dein Blog aber in Marmeladen-Blog umbenennen…“, das ließ meine bessere Hälfte verlautbaren, als ich mit dem neuesten Marmeladen-Rezept um die Ecke kam. Zugegeben, in letzter Zeit ist hier DIY-mäßig wenig passiert, aber oft fehlt mir leider einfach die Zeit und dann auch die Lust, die Ideen, die in meinem Kopf herumschwirren, anzugehen. Und wenn man dann auch noch darüber… Read more →

Nach der EM ist mitten im Sommer…Fan-Hut-Upcycling

Wie schon bei der vergangenen WM haben wir auch dieses Jahr die EM gebührend begleitet. Natürlich gehören dazu auch die passenden Fanartikel. Dieses Jahr hatte ich in den passenden Hut investiert. Der gefällt mir von der Passform eigentlich zu gut, als dass er bis um nächsten sportlichen Großereignis im Schrank bleiben muss. 😉 Schwarz-Rot-Gold trägt sich aber schlecht zu jeder… Read more →

Erdbeerbowle aufs Brot: Sektgelee mit Erdbeeren

Juhu! Da ist sie wieder, die Erdbeerzeit. Nichts schreit so schön „Der Winter ist endlich vorbei“, wie eine Schale frischer roter Erdbeeren. Hmm…dieser Duft. 🙂 Und da die Erdbeerzeit immer nur so kurz ist, muss dieses Gefühl für den Rest des Jahres in Gläsern eingefangen werden. Doch wer sagt, dass man nicht gleich das Lieblings-Erdbeer-Getränk mit einfangen kann? Ich sage… Read more →

Ja ist denn schon wieder Herbst? Birnen-Walnuss-Marmelade

Wenn man sich das Wetter der vergangenen Woche anschaut, könnte man meinen, der Herbst hält schon wieder Einzug. Glücklicherweise erinnern mich die bunten Tulpen im Garten daran, dass dem nicht so ist und laut Wetterbericht ist auch Besserung in Sicht. Vielleicht hatte ich aber wegen dieses „Schein-Herbst“ Lust, eine Marmelade aus Birnen und Walnüssen auszuprobieren… 😉 Birnen bekommt man im… Read more →

Street Photography…auf die Straße mit Euch!

Straßenfotografie ist eine Genrebezeichnung der Fotografie, die zahlreiche Fotografen und Stile umfasst. Allgemein ist damit eine Fotografie gemeint, die im öffentlichen Raum entsteht, auf Straßen, in Geschäfte oder Cafés hineinblickend, Passantengruppen oder Einzelne herausgreifend, oftmals als Momentaufnahme, aber ebenso essayhafte Abfolge und Milieustudie. (Quelle: wikipedia.de) Na gut, wenn Wikipedia das beschreibt, hört sich das nicht so besonders spannend an…anders sieht… Read more →

Verhüllt: hübsche Verpackung für Bücher

Am kommenden Sonntag feiert unsere Nichte ihre Erste Heilige Kommunion. Ich kann mich daran erinnern, dass ich früher immer neidisch war auf die Kinder, die eine Hülle für ihr Gesangbuch hatten, denn irgendwie sieht so ein Gesangsbuch ja langweilig aus…Da die Tante ja immer gerne bastelt, entstand schnell die Idee eine Hülle für das Gotteslob zu nähen. Die Anleitung für… Read more →